Mobilität

Mit dem eigenen Pkw

Stark Gehbehinderte (Merkzeichen aG) können bei der Stadt oder Gemeinde eine Parkerleichterung beantragen. Näheres hierzu finden Sie unter dem folgenden Stichwort:

Schwerbehindertenparkplatz:  (www.behindertenbeauftragter.de)


Gehbehinderte (Merkzeichen G + B + 80-100) können bei der Stadt oder Gemeinde eine Parkerleichterung beantragen. Näheres hierzu finden Sie unter dem folgenden Stichwort:

Parkerleichterung – Parkausweis orange


Behindertenfahrdienste

Sie müssen zum Arzt oder zur Therapie, wissen aber nicht, wer Sie mit Ihrem Rollstuhl fahren könnte? Dies sind die beiden typischen Möglichkeiten für einen Rollstuhl-Transport. Für Personen ohne Rollstuhl empfehlen wir, ein ganz normales Taxi zu nehmen. Für eine Begleitung können wir Ihnen gern auch Kontakte zur Verfügung stellen.

Krankenfahrdienste: www.hessenfinder.de

Behindertenfahrdienste: www.mtk.org


Fahrdienst für Sehgeschädigte

kostenloser Fahr- und Begleitservice für Sehgeschädigte und Blinde im Rhein-Main-Gebiet

Reservierung: www.blindenfreunde.de


Öffentlicher Nahverkehr

Angebote und Services für mobilitätseingeschränkte Reisende

ÖPNV-Mobilitätsportal für Behinderte: www.mobilitaetsportal.info


Mobil in den eigenen vier Wänden

Hilfreiches Internetportal: www.online-wohn-beratung.de